Blütenzauber

 In Blog, Das Kraut zum Nachlesen, Rezept, Tipp der Woche

Schön langsam kommt eines zum anderen, wenn es ums Ernten geht.
Diesen traumhaften Blütenzauber bescherten mir die Ackerstiefmütterchen (Viola arvensis) im Kräutergarten. Das Ernten gestaltet sich etwas mühsam – knieend – vor sich hin zupfend… Aber dieser Duft! Und die Farben! Echt berauschend 🙂 .
Ackerstiefmütterchen enthalten viele Schleimstoffe, eignen sich also für einen rauhen Hals, als Teebeimischung, oder als “Hustenzucker”. Gerne verwende ich sie auch im Salat als Blickfang, oder zum Dekorieren für Süßspeisen.

Viola arvensis in der Abendsonne

zupf – zupf – zupf …

Einen Teil habe ich getrocknet für Tee. Zwei große Hände voll sind gleich in die Küche gekommen, daraus wurde Blütenzucker, ganz leicht zum Nachmachen:
Gib die Blüten einfach in die Küchenmaschine mit einem Schlagmesser und etwas Zucker dazu. Mit dem Inpulsschalter ein paar mal mixen und dabei immer wieder etwas Zucker einrieseln lassen. Du musst aufpassen, dass der Cutter nicht alles zu Brei verarbeitet, die Masse sollte noch locker sein. Dann gib alles auf ein Backblech mit Backpapier und ab in den Ofen bei 50° Umluft. Damit die Feuchtigkeit entweichen kann, lass die Tür einen Spalt offen oder klemm einen Kochlöffel ein. Ab und zu alles ein bisschen durchkneten, damit sich keine Klumpen bilden – fertig.
Den getrockneten Zucker in einem Glas verstauen. Du kannst in einfach so naschen (bei Halsweh und auch ohne 🙂 ), oder du veredelst damit deine Süßspeisen – ein wohlschmeckender, blauer Hingucker 🙂

fertiger Blütenzucker
Recommended Posts

Schreibe ein Kommentar

Kontakt & Anfahrt

BIO - Kräutergarten Elke Piff 7432 Oberschützen, Willersdorf 50 Tel.: 0664/45 71 351 E-mail:office@elkepiff.at

Not readable? Change text. captcha txt
0

Start typing and press Enter to search